Sobor-Lugo
Sobor-Lugo
Pedro Rodríguez Pérez, die treibende Kraft hinter Adegas Guímaro, hat die von seinem Großvater gegründete und von seinem Vater fortgeführte Kellerei 2001 übernommen. Der im nordgalizischen Sober-Lugo ansässigen Bodega gehören 8 ha eigene Weinberge in der Subregion Amandi (Lugo). Darüberhinaus hat sie Zugriff auf weitere 12-14 ha die befreundeten Weinbauern gehören und nach den Vorgaben von Pedro Rodriguez Pérez bearbeitet werden. Der in die heimische Mencia-Traube verliebte Pérez, gehört mittlerweile zu den Aushängeschildern der Region D.O. Ribeira Sacra. Seine Weine werden teilweise von Kleinstlagen erzeugt (nur 0,4-0,5 ha groß) und stoßen, ebenso wie seine gemeinsamen Projekte mit u. a. Raúl Pérez und Dirk van der Niepoort, auf großes Interesse bei Weinkennern, die das Besondere suchen: Hohe Bewertungen in u. a. Robert Parkers »The Wine Advocate«, Stephen Tanzers »International Wine Cellar« und in Spaniens berühmtesten Weinführer »Guía Peñín« von José Peñín bestätigen den von Pedro Rodriguez Pérez eingeschlagenen Weg.
weiterlesen...

Das zwischen den Regionen D.O. Rias Baixas und D.O. Bierzo an den Ufern der Flüsse Miñu und Sil gelegene Weinanbaugebiet D.O. Ribeira Sacra , zu dem 19 Gemeinden gehören, wird durch Steillagen (50-70 % Neigung) und die von Schiefer und Granit durchzogenen Böden geprägt. Das Traubengut muss auf den 400-500 Metern hoch gelegenen Terrassen mühsam und anstrengend per Hand geerntet werden.