Pallavicini
Das Gut Pallavicini hat 86 Hektar. 50 Hektar sind mit Wein bestockt. Auf den flachen H├╝geln des Gutes wachsen in vorbildlich gepflegten Weinbergen ├╝berwiegend die wei├čen Trauben des Frascati. In den letzten Jahren wurden aber vorwiegend rote Rebsorten gepflanzt, allen voran die wichtigste und spannendste autochthone Rebsorte der Region Latium: Cesanese. Die Trauben werden in dem modernen Keller des Gutes sorgf├Ąltig und schonend verarbeitet. Die Weine von Pallavicini geh├Âren zu den Besten des Latium. Der Frascati ist ein so ├╝berzeugender Wein, dass sofort klar wird, dass Frascati zu recht ├╝ber Jahrhunderte den Ruf eines exzellenten Weines hatte. Eine totale ├ťberraschung ist der Cesanese. Er hat einen ganz eigenst├Ąndigen Charakter, jugendlichen Schmelz, ein sehr differenziertes Aromenspektrum und eine gro├če S├╝ffigkeit.